Sollte man Long gehen, wenn der Aktienmarkt in USA fällt? Jede Abwärtsphase hat kürzer oder länger ausgeprägte Erholungsphasen. Jede Strategie hat seine Marktphase. SELECT ist besonders für unruhige Zeiten am Aktienmarkt geeignet. Es zeigt sich auch wieder im Oktober. 

Je volatiler das Umfeld, desto stärker fällt häufig auch die Erholung aus. Genau das ist es, was man mit Algos sehr gut ausnutzen kann. Algos berechnen die Chancen und Risiken für einen Rebound und kaufen emotionslos in überverkaufte Aktien ein und verkaufen diese in der Regeln nach mehreren Tagen wieder.

SELECT ist unser Algo für genau diese Phasen. Er wartet deutlich länger als MAX oder ULTRA um in den Markt einzusteigen hat eine sehr gute Trefferquote. 

Die drei US Handelspakete SELECT US 30, SELECT US 100 und SELECT US Tech 100 haben alle im Oktober 2018 ein postives Ergebnis erwirtschaftet. 

 

 

Es zeigt sich immer wieder, dass man in den verschiedenen Marktphasen auf die richtigen Algos setzen sollte. SELECT ist genau richtig, wenn es turbulenter am Markt zugeht. Seine Eigenschaften sind, dass er erst nach einer deutlichen Korrektur einer Aktie aktiv wird, tief im Markt versucht, einen Einstieg zu finden und nach ca. 2-4 Tagen die Position wieder glattstellt. In der Graphik oben sehen Sie alle Aktien, die in den vier Handelspaketen der SELECT Strategie im Monat Oktober gehandelt worden sind. Wir haben Dopplungen durch Überlappungen bei den Handelspaketen herausgenommen.