Handelspaket: MAX Germany 30

Algo Trading in Deutschland. MAX und ULTRA vorne dran

MAX Germany 30 und ULTRA Germany 30 haben im Jahr 2019 schon zahlreiche Trades gemacht. Der durchschnittliche Handelsgewinn pro Trade lag bei 2,18% für MAX Germany 30 und 1,35% für ULTRA Germany 30. Damit outperformen beide Handelssysteme Ihren langjährigen Durchschnitt! Dargestellt sind alle Trades, die im Zeitraum 01.01.2019 bis 20.03.2019 geschlossen wurden.

Handelspaket Aktie Kaufdatum Verkaufsdatum % Profit Haltedauer
ULTRA Germany 30 FRESEN.MED.CARE KGAA O.N. 19.12.2018 04.01.2019 -2,52% 16
ULTRA Germany 30 MERCK KGAA O.N. 21.12.2018 07.01.2019 -2,16% 17
ULTRA Germany 30 DEUTSCHE BANK AG NA O.N. 27.12.2018 02.01.2019 4,64% 6
ULTRA Germany 30 SAP SE O.N. 27.12.2018 02.01.2019 1,93% 6
ULTRA Germany 30 DAIMLER AG NA O.N. 02.01.2019 04.01.2019 1,45% 2
ULTRA Germany 30 THYSSENKRUPP AG O.N. 02.01.2019 04.01.2019 1,31% 2
ULTRA Germany 30 BEIERSDORF AG O.N. 28.02.2019 04.03.2019 3,17% 4
ULTRA Germany 30 E.ON SE NA O.N. 18.03.2019 19.03.2019 1,60% 1
Summe 9,42%
MAX Germany 30 THYSSENKRUPP AG O.N. 24.01.2019 25.01.2019 3,85% 1
MAX Germany 30 SAP SE O.N. 30.01.2019 01.02.2019 1,67% 2
MAX Germany 30 DAIMLER AG NA O.N. 08.02.2019 12.02.2019 1,46% 4
MAX Germany 30 BAY.MOTOREN WERKE AG ST 11.02.2019 13.02.2019 2,38% 2
MAX Germany 30 CONTINENTAL AG O.N. 11.02.2019 12.02.2019 3,66% 1
MAX Germany 30 COVESTRO AG  O.N. 27.02.2019 28.02.2019 3,82% 1
MAX Germany 30 MERCK KGAA O.N. 27.02.2019 04.03.2019 -1,15% 5
MAX Germany 30 DAIMLER AG NA O.N. 07.03.2019 12.03.2019 -1,04% 5
MAX Germany 30 BAYER AG NA O.N. 12.03.2019 15.03.2019 0,60% 3
Summe 15,25%

MAX US Tech 100 Trades im März: 16 Trades mit 1,7% Gewinn im Schnitt

Unsere MAX US Tech 100 Trades im März 2019 (01. März bis 20. März)

 

MAX US Tech 100 Broadcom 28.02.2019 01.03.2019 3,20%
MAX US Tech 100 Microchip Technology 28.02.2019 04.03.2019 3,47%
MAX US Tech 100 Align Technology 06.03.2019 11.03.2019 0,40%
MAX US Tech 100 Autodesk 07.03.2019 11.03.2019 1,87%
MAX US Tech 100 Biogen 07.03.2019 12.03.2019 -0,99%
MAX US Tech 100 Check Point Software Technologies Ltd 07.03.2019 11.03.2019 1,00%
MAX US Tech 100 Illumina 07.03.2019 11.03.2019 0,76%
MAX US Tech 100 Incyte Corp 07.03.2019 11.03.2019 1,00%
MAX US Tech 100 Vertex Pharmaceuticals 07.03.2019 12.03.2019 0,57%
MAX US Tech 100 Alexion Pharmaceuticals 08.03.2019 11.03.2019 4,16%
MAX US Tech 100 Automatic Data Processing 08.03.2019 12.03.2019 1,84%
MAX US Tech 100 eBay 08.03.2019 12.03.2019 1,21%
MAX US Tech 100 Marriott International 08.03.2019 13.03.2019 0,18%
MAX US Tech 100 NVIDIA Corp 08.03.2019 11.03.2019 4,33%
MAX US Tech 100 Regeneron Pharmaceuticals 08.03.2019 12.03.2019 1,48%
MAX US Tech 100 Xilinx 08.03.2019 11.03.2019 2,97%

Dr. Michael Geke Interview im TRADERS‘ Magazin

Heute ist es schon bei mir eingetroffen. Ab 1. März ist es dann überall verfügbar: Das große Traderama Interview von Dr. Michael Geke 

 

Es war mir eine große Freude, in der Fachzeitschrift TRADERS‘ ein ausführliches Interview zum Thema TRADERAMA zu geben. Mit Marko Gränitz spreche ich über Trading und Trading Strategien, über Stärken und Schwächen von mathematischen Handelsmodellen und warum wir bei Traderama zahlreiche verschiedene Algos anbieten. 

Traderama Results Januar 2019

Der Januar 2019 war von zahlreichen Eindeckungen bzw. Neuaufbauten von Long Positionen in den Aktienmärkten auf sehr niedrigem Niveau geprägt. Die Märkte haben sich zum Ende des Januar 2019 auf oder in die Nähe Ihrer Niveaus von Anfang Dezember 2018 hochgeschoben. Die Verkäufe im Dezember waren somit eine starke Übertreibung insbesondere verursacht durch eine sehr niedrige Liquidität und geringe Nachfrageseite.

Im Januar-Marktumfeld mit stetig steigenden Kursen geht häufig auch die Volatilität wieder stark nach unten. Es kam im Januar zu keinem merklichen Rücksetzer (bis auf Wirecard vielleicht). Dies lag auch daran, dass wir zwei wichtige Notenbanksitzungen (EZB und FED) Ende Januar hatten und von Trump fortwährend die gute Entwicklung der Handelsgespräche postuliert wird. Da will keiner auf dem falschen Fuß erwischt werden und bringt seine Portfolios „in-balance“.

In diesem Marktumfeld haben wir nur mit der MAX und der ULTRA Strategie gehandelt. Für die SELECT Strategie war das Marktumfeld deutlich zu bewegungsarm und deshalb war SELECT in keinem unserer analysierten Märkte aktiv, was auch völlig richtig für die Logik dieser Strategie ist.

Die MAX Strategie hat über alle 4 Handelspakete 12x gehandelt und dabei eine Trefferquote von 100% erzielt. Kumuliert ergibt sich ein Handelsgewinn (%) über alle Trades im MAX Paket von 33%. Die ist eine sehr gute Quote und bedeutet, dass durchschnittlich ein Gewinn (%) / Trade von 2,75% mit einer Haltedauer von 2,4 Tagen realisiert wurde.

Auch die ULTRA Strategie war sehr erfolgreich. Nur zwei Trades (die schon im Jahr 2018 gestartet wurden und Anfang 2019 erst geschlossen worden sind) waren im Minus. Ansonsten hatten wir auch hier eine sehr gute Trefferquote und alle ULTRA US Pakete waren in diesem Monat 100%ige Treffer mit sehr guten durchschnittlichen Gewinnen. Alle ULTRA Trades haben im Schnitt einen Gewinn (%) / Trade von 1,5% mit einer Haltedauer von durchschnittlich 3,9 Tagen realisiert.

 

Performance Zusammenfassung
Gruppierung nach Algo Strategie
AlgoAktienpaketkum. Handelsgewinn (%)Anzahl TradesHaltedauer (Tage)Trefferquote (1=100%)
MAXGermany 303,811,01,00
 US 10010,042,51,00
 US 301,512,01,00
 US Tech 10017,662,71,00
MAX 33,0122,41,00
ULTRAGermany 304,668,20,67
 US 1004,832,71,00
 US 304,023,01,00
 US Tech 1005,211,01,00
ULTRA 18,7125,40,84
Total: 51,7243,90,92

Traderama auf dem Düsseldorfer Anlegertag

Besuchen Sie uns auf dem Düsseldorfer Anlegertag in der Classic Remisse am 9. März 2019 in Düsseldorf von 9.30 Uhr bis 16 Uhr. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit uns über alle Themen rund um Algorithmic Trading & Investing zu sprechen. Wir sind vor Ort und freuen uns auf Sie!

Classic Remise 
Harffstrasse 110a
40591 Düsseldorf

KOSTENFREIER EINTRITT

Termin vor Ort reservieren

1 + 15 =